02_Wh

Ein klassischer London Dry Gin der durch seine feine Wacholdernote, gepaart mit einer frischen Zitrusnote und eingebettet in ein Potpourri wohlriechender Kräuter und Gewürze, besticht.

Schwangau Dry Gin

Bayern, Bier und Gin? Unser „Schwangau Dry Gin“ besticht durch sein unverwechselbares Wacholderaroma, umspielt von einer leichten Zitrusnote, gepaart mit dem Besten der heimischen Pfefferminze und verfeinert mit Löwenzahnblättern, Holunderblüten und der Frucht der Berberitze. So macht er es möglich, die markanten Gipfel des Allgäus, mit seinen saftigen Wiesen und klaren Gebirgsseen, als ein Stück Bayern, wie es ursprünglicher nicht sein kann, in einem Schluck zu spüren!

Genießen Sie unser Stück Heimat pur oder klassisch als Gin Tonic mit Fever Tree mediterranean und einem Zweig Rosmarin auf Eis.

Ginnatic

Das Periodensystem der Genüsse

01_hn
06_zg
02_Wh
07_Hb
03_Kt
08_Zg
04_Vb
09_WE
05_SK
10_WB

Erlesene Juwelen von Schroll

Wie oft im Leben war es ein Zufall, der uns zum Edelbrand destillieren gebracht hat. Beim Bier wie beim Destillat ist die Herausforderung groß, die Aromen ins fertige Produkt zu bekommen. Seit vielen Jahren wird der gelernte Brauer- und Mälzermeister Michael Cornelius Schroll dieser Aufgabe beim Brauen gerecht. Auch das Wissen um die alkoholische Gärung ist von großem Nutzen. Gepaart mit Herzblut und Leidenschaft für erstklassigen Genuss war der Weg vom Brauen zum Brennen nicht mehr weit. Bei jedem Produktionsschritt dreht sich alles um die Qualität unserer Erzeugnisse. So verwundert es nicht, dass nur beste Rohstoffe zur Verarbeitung kommen.

Die alkoholische Gärung der Maische findet bei niedrigen Temperaturen statt. Durch die anschließende Destillation werden die erlesenen Destillate gewonnen. Die moderne Brennerei mit aufgesetztem Helm und nebenstehender Kolonne ermöglicht verschiedenste Brennverfahren, welche je nach Maische zum Einsatz kommen. Durch den schonenden Brand selbiger, kann sich das volle Aroma entfalten und „eingefangen“ werden. Nun reifen die Destillate heran, bis Sie schließlich in Flaschen gefüllt und verkauft werden. Wir wollen Ihnen nicht irgendeinen „Schnaps“ anbieten, deshalb verstehen wir es als unsere Aufgabe hochwertige Brände mit dem besonderen Geschmackserlebnis zu destillieren. Aus Liebe zum Genuss!

Erlesene Juwelen von Schroll

Wie oft im Leben war es ein Zufall, der uns zum Edelbrand destillieren gebracht hat. Beim Bier wie beim Destillat ist die Herausforderung groß, die Aromen ins fertige Produkt zu bekommen. Seit vielen Jahren wird der gelernte Brauer- und Mälzermeister Michael Cornelius Schroll dieser Aufgabe beim Brauen gerecht. Auch das Wissen um die alkoholische Gärung ist von großem Nutzen. Gepaart mit Herzblut und Leidenschaft für erstklassigen Genuss war der Weg vom Brauen zum Brennen nicht mehr weit.